Cornel's Borderterrier
Cornel's Borderterrier

Unseren ersten Familienhund bekamen wir, als ich 6 Jahre alt war. Eine Foxterrier-Hündin, Struppi. Obwohl sie als junger Hund Staupe hatte, wurde sie 12 Jahre alt. Danach entschieden sich meine Eltern für einen Irish-Terrier-Rüden, Irrwisch. Damit war ich vermutlich schon auf Terrier programmiert.

 

Mein erster eigener Hund wurde dann 1989 allerdings ein Gordon-Setter. In diese Rasse hatte ich mich einfach verguckt, ohne so richtig zu wissen, was für Vollblut-Jagdhunde das sind. Boras hat mich mein gesamtes Studium hindurch begleitet und die Entstehung meiner eigenen Familie miterlebt. Durch diesen Hund bin ich zur Jagd gekommen, zunächst wie es sich für einen englischen Vorstehhund gehört zur Niederwild-Jagd im Emsland.

 

Noch während des Studiums zog mein erster Border bei mir ein, Murkel I. Boras und Murkel waren ein unschlagbares Duo, sie haben rasant und konsequent gejagt. Wegen meinem Einstieg ins Berufsleben und später der eigenen Kinder blieb leider nicht viel Zeit für die Jagd. Immerhin gründete ich in dieser Zeit meinen Zwinger, gab ihm den Namen meines Mannes und Murkel I hatte einen Wurf.

 

Als diese Beiden in die ewigen Jagdgründe eingezogen waren, wünschte ich mir einen großen, nervenschonenden Familienhund als Gefährten für meine Kinder. Mit Etosha, meiner ersten Rhodesian-Ridgeback- Hündin, hatte ich eine nerverstarke Nanny mit Engelsgeduld. Dazu war sie ein Bild von einem Hund!

 

Ein Jahr später, 2003, wurde dann endlich der lang ersehnte Border geboren, den ich so gezielt ausgesucht hatte, Murkel. Sie begleitete mich bis zum Sommer 2015 und war zeitlebens die Chefin im Hunderudel.

 

Wurfplanung

 

Den nächsten Wurf plane ich erst für das Frühjahr 2019. Guinness hat zwei Jahre nacheinander geworfen, Hummel als echter Spätzünder soll erst mit 3 Jahren ihren ersten Wurf haben.

 

2018 steht damit ganz im Zeichen von Ausbildung und Jagdpraxis!

 

 

 

 

Cornel's Borderterrier

 

Christine Trimborn
Mendener Str. 9
51105 Köln

Haben Sie Interesse? 

Rufen Sie mich einfach an unter 

+49 221 8307104

 

oder schreiben Sie mir: 

cornels.borderterrier@koeln.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornel's Borderterrier