Cornel's Borderterrier
Cornel's Borderterrier
Was riecht denn da?

Einen Hund auf Schweiß auszubilden heißt vor allem, ihn regelmäßig zu trainieren. Guinness hat mit 11 Wochen ihre erste Futterschleppe gearbeitet und war komplett ahnungsfrei. Bei Schleppe Nr. 2 und 3 wusste sie schon, worum es geht.

 

 

Raubzeugschärfe vorhanden.

V.l.n.r Guinness,  Bruder Halvar, Tante Bruni, Mama Thilda

Mit 2 Jahren konnte sie am Saugatter ihre Eig-nung am Schwarzwild un-ter Beweis stellen. Borderterrier-typisch hält sie Sicherheitsabstand zum Keiler, bringt ihn aber dennoch in Bewegung.                                                                                                      

Mit 3 Jahren hat Guinness ihren ersten Wurf bekommen, 6 Welpen.

Vater zu den Welpen ist der schwedische Rüde Carmal's Devil, finnischer und schwedischer Jagd-Champion sowie inter-nationaler Ausstellungs-Champion.

Im Herbst 2016 hat Guin-ness auf 13 Drückjagden ihre ganze Erfahrung zeigen und einen Teil auch an ihre Tochter Hummel weitergeben können.

Sie sucht unermüdlich, geht jeder Witterung nach und bleibt hart am Wild. Dabei hält sie Kontakt zu mir und den anderen Treibern - meistens.

Wurfplanung

 

Den nächsten Wurf plane ich erst für das Frühjahr 2019. Guinness hat zwei Jahre nacheinander geworfen, Hummel als echter Spätzünder soll erst mit 3 Jahren ihren ersten Wurf haben.

 

2018 steht damit ganz im Zeichen von Ausbildung und Jagdpraxis!

 

 

 

 

Cornel's Borderterrier

 

Christine Trimborn
Mendener Str. 9
51105 Köln

Haben Sie Interesse? 

Rufen Sie mich einfach an unter 

+49 221 8307104

 

oder schreiben Sie mir: 

cornels.borderterrier@koeln.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornel's Borderterrier